*
Logo
blockHeaderEditIcon
Tel oben
blockHeaderEditIcon
menu-oben
blockHeaderEditIcon
Bild - Wärmeverteilung
blockHeaderEditIcon

Mit Öl und Gas effizient heizen

Heizen mit fossiler Energie Links
blockHeaderEditIcon

Ölheizungen und Gasheizungen haben sich enorm entwickelt. Dank der Brennwerttechnik funktionieren sie effizienter als früher. Im Brennwertkessel wird auch die Abgaswärme genutzt, die beim Verbrennen der Energieträger entsteht. Etwas weniger effizient sind die Niedertemperaturkessel. Die ältesten Heizungen im Bestand sind die Standardkessel. Sie dürfen nicht mehr neu eingebaut werden.

Gasheizungen und Ölheizungen verursachen weniger Investitionskosten als Lösungen mit erneuerbaren Energien. Dafür sind die fossilen Energien endlich, teurer und nicht nachhaltig.

Eine Alternative sind Wärmekraftkopplungsanlagen, auch Blockheizkraftwerk genannt. Sie erzeugen mit Brennstoffen (meist Gas oder Öl, aber auch Pellets) mehr Energie, als zum Heizen benötigt wird. Aus dem Überschuss (20 bis 30 Prozent) kann ein Generator Strom produzieren.

Unsere Fachleute kennen sich mit Blockheizkraftwerken sowie Gasheizungen und Ölheizungen aus. Wir unterstützen Sie je nach Bedarf mit Planung, Beratung, Produkten, Installation und Service. Auch die Sanierung Ihrer bestehenden Anlage nehmen wir kompetent an die Hand.

Heizen mit fossiler Energie Rechts
blockHeaderEditIcon

Gasheizung

Um eine Gasheizung einbauen zu können, muss die Liegenschaft an das Gasnetz angeschlossen sein. Gasheizungen produzieren 25 Prozent weniger CO2 als Ölheizungen. Sie verursachen weniger Investitionskosten und benötigen weniger Platz.

In Gasheizungen kommt am häufigsten Erdgas zum Einsatz. Es können auch sogenannte Flüssiggase verwendet werden, die aus einem Gemisch aus Propan oder Butan bestehen. Weniger gebräuchlich ist Stadtgas oder Biogas. Die bei der Verbrennung entstehende Wärme wird bei einer Zentralheizung an einen Wärmeträger abgegeben. Je nach Ausführung ist dies Wasser oder Luft. Eine Umwälzeinrichtung transportiert den Wärmeträger in die zu beheizenden Räume. Daneben kann warmes Brauchwasser erzeugt werden.
  

Ölheizung

Öl ist auf Vorrat zuhause lagerbar, was vorteilhaft ist. Dafür brauchen der Tank und die Auffangwanne viel Platz. Ölheizungen verursachen höhere Investitions- und Wartungskosten als Gasheizungen. Brennwertkessel und Niedertemperaturkessel sind als Wand- oder Standgeräte erhältlich. Gerne beraten wir Sie kompetent. Eine Sanierung der Ölheizung mit modernen Heizkesseln spart langfristig Energie sowie Kosten und schont die Umwelt.
   

Kontakt
blockHeaderEditIcon

Kontakt

H. Lenz AG
Hirzenstrasse 2
9244 Niederuzwil SG
T +41 71 955 70 20
F +41 71 955 70 25

Öffnungszeiten
Montag – Freitag
07.00 – 12.00 Uhr
13.00 – 17.00 Uhr
Aktuelles & News
blockHeaderEditIcon

Generalvertretung


in der Schweiz

... mehr Info
weitere-links
blockHeaderEditIcon

Zertifiziert

Ihr zertifizierter Fachmann für Holzfeuerungen!

Newsletter
blockHeaderEditIcon

weitere Links

 
 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail